DIE ZEIT ZU VERGESSEN IST

EIN SELTEN GEWORDENER LUXUS.

Es ist schwer zu finden, das Restaurant Jasper’s. Ein kleiner Hinterhof im Frankfurter Stadtteil Sachsenhausen versteckt die gastronomische Perle als wahrhaftigen Geheimtipp. Das stilsicher inszenierte Interieur wirkt authentisch und spricht – letztendlich keinem Stil folgend – mehrsprachig Bände im Sinne echter Wohlfühl-Gastronomie. Hier gibt es kein Publikum sondern Gäste, die Gastlichkeit zu schätzen wissen – selbst wenn sie längst Freunde geworden sind. Eine gewissermaßen bodenständige Exklusivität wird – auch im Sinne der Bandbreite – auch durch die internationale, zumeist französische und deutsche Küche serviert. Von verloren geglaubten Rezepten bis zu eigenen Kompositionen, die einem Sternekoch zu Ruhm und Ehre gereichen würde, reicht die Palette an Köstlichkeiten, zu denen auch immer der passende Wein zu finden ist. Oder das passende Bier. Über Geschmack lässt sich eben nicht streiten – schon gar nicht mit gesundem Menschenverstand.